Google Analytics Workaround

Wo du den vollständigen Bericht zu Suchbegriffen aus Google Ads weiterhin findest

Wie gestern in den Performance Marketing News (KW38) berichtet, ist die SEA-Welt in Aufruhr, nachdem Google letzte Woche den Bericht zu Suchbegriffen aus Google Ads massiv eingeschränkt hatte.

Doch es gibt noch Hoffnung: Die pathfinder alliance berichtet von einem “Secret Workaround“. So haben Account Manager weiterhin Zugriff auf die vollständigen Daten zu den Suchbegriffen.

Das Zauberwort lautet hier: Google Analytics. Im Gegensatz Google Ads ist der Bericht in Analytics (noch) nicht von der Änderung betroffen.

Wenn dein Google Ads Account mit Google Analytics verknüpft und Auto-Tagging aktiviert ist, findest du die Suchbegriffe unter:
Akquisition > Google Ads > Suchanfragen

Beachte dabei nur, dass die Zahlen in beiden Tools sich grundsätzlich etwas unterscheiden (lese hier, warum das so ist).
Durch das Herausfiltern von Suchbegriffen die 0 Klicks haben (also nur aufgrund von Sitzungen gezählt werden), kannst du diesen Effekt minimieren.

Es bleibt abzuwarten, wie lange uns diese Möglichkeit bleibt, bevor Google auch diesen Workaround unterbindet.

1 Kommentar

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] des Suchbegriff-Berichts in Google Ads massiv eingeschränkt. Zwar gibt es aktuell noch einen Workaround, doch es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis auch der Suchbegriff-Bericht in Google Analytics […]

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar